Ringen Herren
Bantamgewicht (Freistil)

zurück

Letzte Aktualisierung: 15. Juni 2017

1904-1936     1948-1996     2000-2048

1904 bis heute, 1904: bis 56,70, 1908: bis 54, 1924-1936: bis 56, 1948-1996, ab 2016: bis 57, 2000: bis 58, 2004-2012: bis 60 kg

 

 

 

 

 

 

Jahr

Pl.

Name

Vorname

Land

Flagge

 

 

 

 

 

 

2000

G

Dabir

Ali Reza

iri

IRI-1980

 

S

Buslowitsch

Jewgeni

ukr

UKR

 

B

Brands

Terry Michael

usa

USA

 

4.

Sachartdinow

Damir

uzb

UZB

 

5.

Pogossian

David

geo

GEO-1991-04

 

6.

Berberjan

Martin

arm

ARM

 

7.

Ramasanow7

Murad

rus

RUS

 

8.

Gusow

Alexander

blr

BLR-1995

 

7Ramasanow startete 2008 für MKD.

 

Der 5. Ojuunbilegjin Purevbaatar (MGL) wurde wegen Dopings mit Furosemiden nachträglich disqualifiziert.

 

 

 

 

 

 

2004

G

Quintana Rivalta

Yandro Miguel

cub

CUB

 

S

Mostafa Jokar

Masoud

iri

IRI-1980

 

B

Inoue

Kenji

jpn

JPN

 

4.

Fedorischin

Wassil

ukr

UKR

 

5.

Pogossian

David

geo

GEO-1991-04

 

6.

Sissaouri

Giuvi "Gia"

can

CAN-1968

 

7.

Jung

Young Ho

kor

KOR

 

8.

Cikel8

Lubos

aut

AUT-1920

 

8Cikel war gebürtiger Slowake.

 

In der VR war auch der gebürtige Georgier Bezik Aslanasvili (GRE) ausgeschieden.

 

 

 

 

 

 

2008

G

Batirow

Mawlet

rus

RUS

 

S

Yumoto

Kenichi

jpn

JPN

 

B

Basargurujew

Basar

jpn

KGZ

 

B

Mohammadi Pahnehkalaei

Seyed Morad

iri

IRI-1933-80

 

5.

Husseinow

Selimchan

kaz

KAZ

 

6.

Ramasanow

Murad

mkd

MKD

 

7.

Quintana Rivalta

Yandro Miguel

cub

CUB

 

8.

Dutt

Yoheshwar

ind

IND-1948

 

Der Gewinner der Silbermedaille Wassil Fedorischin (UKR) wurde 2017 bei Nachtests der Dopingproben von 2008 positiv auf Turinabol getestet und nachträglich disqualifiziert. 2017 wurden die Medaillen neu vergeben.

 

In der VR war auch der gebürtige Iraner Saeed Azarbayjani (CAN) ausgeschieden.

 

 

 

 

 

 

2012

G

Asgarow

Toğrul

aze

AZE

 

S

Kuduchow9

Besik

rus

RUS

 

B

Dutt

Yogeshwar

ind

IND-1948

 

B

Scott

Coleman Lewis

usa

USA

 

5.

Yumoto

Kenichi

jpn

JPN

 

 

Ri

Jong Myong

prk

PRK

 

7.

Esmaeil Poorjouybari

Masoud

iri

IRI-1980

 

8.

Madani Ibrahim

Hassan Ibrahim

egy

EGY-1984

 

9Ende 2013 verlor Kuduchow mit seinem Auto bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen und kollidierte nahe Armawir mit einem LkW. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Im August 2016 wurden seine Dopingproben von 2012 erneut ausgewertet und es wurde festgestellt, dass er mit Turinabol gedopt war. Dennoch entschied die Disziplinar-Kommission des IOC, dass er nicht disqualifiziert wurde.

 

In der VR waren auch der gebürtige Moldawier Anatolie Guidea (BUL) und der gebürtige Iraner Farzad Tarash (AUS) ausgeschieden.

 

 

 

 

 

 

2016

G

Chintschegaschwili

Vladimer

geo

GEO-2004

 

S

Higuchi

Rei

jpn

JPN

 

B

Alijew

Haji

aze

AZE

 

B

Rahimi

Hassan Sabzali

iri

IRI-1980

 

5.

Dubow10

Wladimir

bul

BUL-1990

 

 

Bonne Rodríguez

Yowlys

cub

CUB

 

7.

Latschinow

Assadulla

blr

BLR-1995

 

8.

Yang

Gyong Il

prk

PRK

 

10Dubow war gebürtiger Ukrainer.