Leichtathletik Damen
Dreisprung

zurück

Letzte Aktualisierung: 20. April 2017

2000-2048

1996 bis heute

 

 

 

 

 

 

 

Jahr

Pl.

Name

Vorname

Land

Flagge

Meter

 

 

 

 

 

 

 

1996

G

Krawez1

Inessa

ukr

UKR

15,33

 

S

Lassowskaja

Inna

rus

RUS

14,98

 

B

Kašpárková2

Šárka

cze

CZE-CZR-TCH

14,98

 

4.

Hansen

Ashia Nana

gbr

GBR

14,49

 

5.

Vasdeki

Olga-Anastasia

gre

GRE-1973

14,44

 

6.

Ren

Ruiping

chn

CHN

14,30

 

7.

Matescu

Rodica

rom

ROM-1900

14,21

 

8.

Blaževiča

Jelena

lat

LAT

14,12

 

1Krawez startete 1988 für URS und 1992 für EUN im Weitsprung.

 

2Kašpárková startete 1992 für TCH, 1996 - 2004 für CZE.

 

Iwa Prandschewa (BUL) war mit 14,92 m ursprünglich Vierte geworden, dann aber wegen Dopings mit Methandienone disqualifiziert worden.

 

 

 

 

 

 

 

2000

G

Marinowa

Teresa

bul

BUL-1990

15,20

 

S

Lebedjewa

Tatjana

rus

RUS

15,00

 

B

Goworowa

Olena

ukr

UKR

14,96

 

4.

Aldama Pozo

Yamilé

cub

CUB

14,30

 

5.

Rahouli

Baya

alg

ALG

14,17

 

6.

Nicolau

Cristina Elena

rom

ROM-1900

14,17

 

7.

Vasdeki

Olga-Anastasia

gre

GRE-1973

14,15

 

8.

Rogowa

Oxana

rus

RUS

13,97

 

 

 

 

 

 

 

2004

G

Mbango Etone

Françoise

cmr

CMR-1975

15,30

 

S

Devetzi

Chrysopigi

gre

GRE-1973

15,25

 

B

Lebedjewa

Tatjana

rus

RUS

15,14

 

4.

Smith

Trecia-Kaye

jam

JAM-1964

15,02

 

5.

Aldama Pozo3

Yamilé (Gamila)

sud

SUD-1969

14,99

 

6.

Rahouli

Baya

alg

ALG

14,86

 

7.

Martínez Castillo4

Magdelín

ita

ITA-1948

14,85

 

8.

Pjatych

Anna

rus

RUS

14,79

 

3Aldama Pozo war gebürtige Kubanerin, die ihrem Ehemann Andrew Dodds nach GBR folgte. 2003 wurde dieser jedoch wegen Heroinschmuggels zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt und sie erhielt keine Starterlaubnis für GBR. Darum nahm sie die Staatsbürgerschaft des Sudan an, um bei den Spielen starten zu können. 2012 startete sie dann für GBR.

 

4Martínez Castillo war gebürtige Kubanerin, die ihrem Ehemann nach ITA folgte.

 

 

 

 

 

 

 

2008

G

Mbango Etone

Françoise

cmr

CMR-1975

15,39

 

S

Rypakowa

Olga

kaz

KAZ

15,11

 

B

Savigne Herrera

Yargelis

cub

CUB

15,05

 

4.

Šestak (Martinović)5

Marija

slo

SLO

15,03

 

5.

Gurowa

Wiktoria

rus

RUS

14,77

 

6.

Pjatych

Anna

rus

RUS

14,73

 

7.

Saladucha

Olga

ukr

UKR

14,70

 

8.

Leibak

Kaire

est

EST

14,13

 

5Šestak war gebürtige Serbin und startete 2000 unter ihrem Mädchennamen Martinović für YUG. Danach wechselte sie die Staatsbürgerschaft und startete 2008 und 2012 für SLO.

 

Tatjana Lebedjewa (RUS) hatte mit 15,32 m die Silbermedaille gewonnen, wurde aber 2017 nach Nachtests ihrer Dopingproben durch den Nachweis von Metaboliten nachträglich disqualifiziert.

 

Die Bronzemedaillengewinnerin Chrysopigi Devetzi (GRE) mit 15,23 m wurde 2016 nach Nachtests seiner Dopinggproben von 2008 wegen Dopings mit Stanozolol nachträglich disqualifiziert.

 

In der Qualifikation war auch die gebürtige Angolanerin Teresa Nzola Meso Ba (FRA) ausgeschieden.

 

 

 

 

 

 

 

2012

G

Rypakowa

Olga

kaz

KAZ

14,98

 

S

Ibargüén Mena

Caterine

col

COL

14,80

 

B

Saladucha

Olga

ukr

UKR

14,79

 

4.

Knjasewa6

Ganna

ukr

UKR

14,56

 

5.

Aldama Pozo

Yamilé

gbr

GBR

14,48

 

6.

Williams

Kimberly "Kimmie"

jam

JAM-1964

14,48

 

7.

Smith

Trecia-Kaye

jam

JAM-1964

14,35

 

8.

Savigne Herrera

Yargelis

cub

CUB

14,12

 

6Knjasewa startete ab 2016 unter dem transkribierten Namen Knyazyeva-Minenko für ISR.

 

Die 8. Wiktoria Gurowa (RUS) wurde 2017 bei Nachtests ihrer Dopingproben von 2012 positiv getestet und nachträglich disqualifiziert.

 

Im Vorkampf war auch die gebürtige Russin Svetlana Bolshakova (BEL) ausgeschieden.

 

 

 

 

 

 

 

2016

G

Ibargüén Mena

Caterine

col

COL

15,17

 

S

Rojas Rodríguez

Yulimar del Valle

ven

VEN-2006

14,98

 

B

Rypakowa

Olga

kaz

KAZ

14,74

 

4.

Orji

Keturah

usa

USA

14,71

 

5.

Knyazyeva-Minenko (Knjasewa)

Ganna

isr

ISR

14,68

 

6.

Bravo Mamona

Patrícia Mbengani

por

POR

14,65

 

7.

Williams

Kimberly "Kimmie"

jam

JAM-1964

14,53

 

8.

Papachristou

Paraskevi

gre

GRE-1973

14,26

 

In der Qualifikation war auch die gebürtige Ukrainerin Dariya Derkach (ITA) ausgeschieden.